Balagan alias Bruno wechselt nach Milte

15. März 2020
Balagan alias Bruno wechselt nach Milte

15-03-2020   Der Sieger des Freilauf-Wettbewerbs in Dorsten, der dreijährige westfälische Fuchswalach Balagan (Stallname: Bruno) von Borsalino aus der VerbPrSt. Via Rossa v. Vitalis – Rosenkavalier hat den Züchterstall verlassen. Während seines ersten öffentlichen Auftritts in der großen Reithalle der Pferdebetriebe Hoffrogge in Dorsten-Hardt von einem schnell entschlossenen Pferdekenner aus Ostbevern entdeckt, ist der über 178 cm Stockmaß große Fuchs nach großem Vet-Check nun in den Stall der erfolgreichen Dressurausbilderin und S-Dressurreiterin Lisa-Marie Koch in Milte umgezogen, wo er schonend auf Turnieraufgaben vorbereitet werden soll.

„Ich kann mir schon vorstellen, dass wir ihn im Sommer auf der Westfalen-Woche zeigen“, orakelt die aus Nordhessen stammende gelernte Psychologin, die im vergangenen Jahr mit dem Goldenen Reiterabzeichen ausgeichnet worden ist. Doch letztlich bestimmt das Pferd selbst das Tempo seiner weiteren reiterlichen Entwicklung.

Wir jedenfalls wünschen dem neuen Team um „Bruno“ viel Glück und Erfolg und hoffen sehr, das unser Riesenbaby viel positive Werbung für seinen Züchterstall machen wird. Gut Ritt!

Foto: Andreas Franken