Alex (ex Archie Moore) siegt in Paris

06.07.2016 – Der inzwischen 12jährige, in Lippramsdorf gezogene braune Wallach Alex (ex Archie Moore) von Arpeggio a.d. StPrSt. Marilu von Mon Cheri – Ehrentusch (Zü.: Rolf Schettler und Dr. Dr. Heinz Erpenstein) siegte unter seiner amerikanischen Reiterin Audrey Coulter im Team „Antwerp Diamonds“ mit dem Niederländer Harrie Smolders auf Capital Colnardo in der 12. Etappe der Global Champions League in Paris. Er war in beiden Umläufen fehlerfrei geblieben, wie auch zuvor schon in Monte Carlo und in Cannes/FRA. In der Gesamtwertung der hochdotierten Mannschafts-Springserie – nicht zu verwechseln mit der Global Champions Tour – liegt das Team derzeit an dritter Stelle und hat in dieser Saison bisher bereits 281.159 € gewonnen.