Karolin Schettler Deutsche Vizemeisterin

Karolin_Vize_1

Karolin Schettler (18) von den Reit- und Fahrsportfreunde Kusenhorst e.V. konnte am Wochenende mit ihrem westfälischen Schimmelpony Ricardo von Oosteinds Ricky – Niklas bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Gespannfahren in Syke-Okel bei Bremen die Silbermedaille im Klassement Pony-Einspänner U25 gewinnen. Bundesjugendtrainer Dieter Lauterbach (Dillenburg) lobte die Beständigkeit der Halterner Schülerin. Im vergangenen Jahr hatte sie bei den DJM überraschend die Bronzemedaille gewonnen, in diesem Jahr gehörte sie schon zum Favoritenkreis. In dem dreiteiligen Wettbewerb legte sie mit ihrem Pony Ricardo, das sie seit nunmehr sechs Jahren reitet und fährt, bereits in der Dressur den Grundstein für die Medaille und bekam hier die zweithöchste Bewertung des Richtergremiums. In der zweiten Teilprüfung, einer Cross-Country-Fahrt über 5 km und durch sechs feststehende Hindernisse konnte sie diesen Platz verteidigen. Da jedoch die besten fünf Fahrer nur wenige Punkte auseinander lagen, musste das abschließende Kegelfahren, eine Wettfahrt nach Fehlerpunkten und Zeit durch einen festgelegten Parcours aus Pylonenpaaren, die Entscheidung bringen. Weder Karolin noch die vor ihr liegende 23jährige Niedersächsin Marlena Brenner mit Leonardo leisteten sich einen Abwurf und beendeten die Kegelfahrt mit null Fehlern, sodass die Reihung unverändert blieb.

 

Die Deutschen Meisterschaften waren der letzte Test vor der Nominierung der Teilnehmer für die Ende September terminierte Junioren-Europameisterschaft, die in diesem Jahr erstmals auf deutschem Boden, im sächsischen Schildau stattfinden. International ist die Junioren-Altersgrenze auf 21 Jahre festgelegt. Der Bundestrainer gab nach der Meisterehrung die offizielle Nominierung bekannt: Karolin und Ricardo werden bei der Europameisterschaft für Deutschland an den Start gehen.