DRFV-Tandemlehrgang in Warendorf 07.-09.10.2016

drfv-tandemlehrgang-2016

Nach Abschluss der Warendorfer Hengstparadensaison veranstaltet die Fachgruppe Fahren im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband von Freitag, den 7. bis Sonntag, den 9. Oktober 2016 im NRW-Landgestüt einen Lehrgang zum Tandem-Fahren. Das Führen eines Gespanns mit zwei voreinander gehenden Pferden gilt als die hohe Kunst des Fahrsports. Filigrane Leinenhandhabung und schnelle Reaktionen sind dabei ebenso wichtig wie ein umfangreiches theoretisches Rüstzeug. Daher sind zum Warendorfer Tandem-Lehrgang nur Fahrer zugelassen, die mindestens das Silberne Fahrabzeichen oder eine Trainerlizenz besitzen. Obersattelmeister Christian Koller, Leiter des Fahrstalles im Landgestüt Warendorf und Rolf Schettler, Vorsitzender der DRFV-Fachgruppe Fahren leiten den Lehrgang, der als Trainerfortbildung anerkannt ist und Freitag am 07.10.2016 um 15.00 Uhr im Hörsaal der Deutschen Reitschule beginnt. Mitglieder des DRFV oder der BBR zahlen einen Beitrag von 130 €, Nicht-Mitglieder 150 €. Anmeldungen und Rückfragen an: info@drfv.de oder an die Lehrgangsleiter Christian Koller (Tel. 0162-9378753) oder Rolf Schettler (Tel. 02366-10 94 12).