Vitalis gewinnt Einlaufprüfung zum Nürnberger Burgpokal

In der imposanten Kulisse der Frankfurter Festhalle unterstrich der in Holland gezogene und in Münster gekörte, 9-jährige Dunkelfuchshengst Vitalis von Vivaldi – D-Day unter Isabell Freese erneut seine Klasse. Er siegte deutlich, aber nicht unangefochten vor Damon’s Sattelite von Damon Hill unter Jill Becks und Mitfavorit Franziskus von Fidertanz unter Ingrid Klimke.

Eine Richterin hatte den Sieger gar nur auf Platz 6.

Das Finale dieser inoffiziellen Deutschen Meisterschaften für junge, 7- bis 9-jährige Dressurpferde wird am Samstag, den 17. Dezember 2016 in Frankfurt statt.