Fahrsportforum in München-Riem war ein voller Erfolg

23.01.2017 – Volles Haus in der Olympia-Reitanlage München-Riem am 21. und 22. Januar 2017. Beim 5. Süddeutschen Fahrsportforum waren erneut über 400 Turnierrichter, Parcourschefs, Fahrausbilder und Fahrer zusammengekommen, um sich in Theorie und Praxis updaten zu lassen. Neben Praxisdemonstrationen wie „Cavalettiarbeit für Fahrpferde“ (Bruno Six und Charly Geiger) oder „Unterrichten und Kommentieren von Dressurprüfungen für Fahrpferde“ (Christoph Hess und Dieter Lauterbach) referierte Rolf Schettler als Vorsitzender der Fachgruppe Fahren im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband am Samstag über die Entwicklung der Eignungsprüfungen für junge Fahrpferde national und international und am Sonntag gemeinsam mit FN-Abteilungsleiter und Dipl.-Sportlehrer Thomas Ungruhe und Dipl.-Juristin Anna-Sophia Röller über die Einführung des FN-Kutschenführerscheins. Gerade der letzte Vortrag traf bei den Teilnehmern ins Mark: über eine halbe Stunde mussten die Referenten dem Auditorium Rede und Antwort stehen. Details zum Kutschenführerschein