Mailo ist da!

Der Hundezwinger, der sich im ältesten Gebäude unseres Hofensembles, dem alten Schafstall befindet, war zehn Jahre lang die Residenz unserer Schäferhündin Jaska. Nun gibt es einen Nachfolger: Mailo von Hervester Hof heißt der statiöse und selbstbewußte Hovawart-Rüde aus der Zucht von Annemarie Schulte Bunert aus Hervest Dorsten. Noch kann unsere Foxterrier-Hündin Jessy ihm in die Augen schauen, doch das wird sich bald erledigt haben. Die alte deutsche Hofhunderasse Hovawart wird bis zu 70 cm Schulterhöhe groß.

Seinen ersten Arbeitsbesuch auf dem Halterner Hovawart-Hundeplatz an der Granatstraße hat Mailo am Sonntag schon absolviert: als jüngster Teilnehmer der Welpenschule, in der auf spielerische, aber konsequente Art die Bindung zum Hundeführer gefestigt, das Selbstvertrauen und die Unbefangenheit des jungen Hundes gefördert wird und seine Sozialisierung entscheidend verbessert wird.

Mailo vom Hervester Hof, Hovawart-Rüde, (9 Wochen alt)

Mailo vom Hervester Hof, Hovawart-Rüde, (9 Wochen alt)