Karolin im Bundeskader Fahren 2018

30-10-2017   Auf seiner Herbstsitzung hat der Fahrausschuss des Deutschen Olympiadekommitees für Reiterei (DOKR) unter Vorsitz von Rudolf Temporini u.a. über die Nominierung der Bundeskader entschieden. Dabei wurde Karolin Schettler mit ihrem Schimmelpony Ricardo von Oosteinds Ricky erneut in den C-Kader (U21 – Pony-Einspänner) berufen.

Auch bei den nicht-olympischen Sportarten gilt die Grundsatzvereinbarung der Sportverbände mit dem DOSB, wonach die Orientierung am Leistungsniveau der Weltspitze und damit die Placierungsfähigkeit bei internationalen Championaten die wesentliche Entscheidungsgrundlage für die Kaderberufung ist. Für Karolin, die schon 2017 dem Bundeskader angehört hat und bei den Junioren-Europameisterschaften 2017 gestartet ist, kam die Entscheidung dennoch überraschend: „Die Saison 2017 ist für Ricardo und mich nicht optimal gelaufen. Wir hatten uns mehr erhofft. Umso mehr freue ich mich über das Vertrauen der Bundestrainer.“

schildau_3_web