Belantis ist Stuttgarter Masters Hengst 2017

17-11-2017   Nach dem etwas unglücklichen Turnierauftritt in Donaueschingen 2016, der eigentlich die Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal bringen sollte, war es still geworden um den Brandenburger Shooting-Star BELANTIS von Benetton Dream – Expose (Züchter: Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse) im Stall von Isabell Werth in Rheinberg. Seine ersten Nachkommen aus den nicht allzu großen Jahrgängen in Brandenburg hatten einen prima Einstand, sowohl züchterisch mit mehreren gekörten und erfolgreich leistungsgeprüften Söhnen als auch und vor allem reiterlich, denn die ersten Vierjährigen waren in Dressurpferdeprüfungen vielfach siegreich. Dies sicherte dem imposanten, inzwischen ca. 174 cm großen Schimmelhengst den grandiosen „Freshman“-Zuchtwert von 158 Indexpunkten in der integrierten FN-Zuchtwertschätzung Dressur und damit einen Platz in der Champions League der „Top 1%“.

Nicht zuletzt seine spektakulären Auftritte bei der Neustädter Gestütsparade 2016 und der EQUITANA 2017 unter dem Sattel von Isabell Werth hatten erkennen lassen, dass Belantis zu höherem geboren ist: seine Piaffe- und Passageansätze konnten begeistern, und seine mal eben eingeflochtenen Einerwechsel waren Weltklasse. Wer den erst achtjährigen Hengst in diesem Jahr schon in der Louisdor-Tour (Nachwuchsserie für acht- bis zehnjährige Dressurpferde auf Grand Prix-Niveau) erwartet hatte, war enttäuscht: er blieb daheim und reifte in Ruhe. Erst Ende Oktober beim Dressurturnier in Ankum präsentierte seine Reiterin den Schimmel in einer Trainingsrunde unter Turnierbedingungen und siegte mit deutlichem Vorsprung in einer S-Dressur.

Dass die Arbeitsgemeinschaft der Hengsthalter der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (zu der – geografisch nicht ganz zwingend – auch der Pferdezuchtverband Brandenburg gehört) den Neustädter Schimmelhengst nun beim Stuttgarter Masters Turnier in der Schleyer-Halle zum 10. Masters Hengst erkoren hat, war ein weinig überraschend, aber zugleich auch ein Fingerzeig, welche Perspektiven man dem ehemaligen BundesChampion und Vize-Weltmeister zubilligt. Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, Landoberstallmeisterin des Haupt- und Landgestüts Marbach übergab in Anwesenheit von Belantis-Züchter Landstallmeister a.D. Dr. Jürgen Müller die Auszeichnung an die Reiterin und die Mitbesitzerin Madelaine Winter-Schulze. Im kommenden Jahr wird man Belantis auf der ganz großen Bühne im Grand-Prix-Sport wiedersehen.

Unsere Belantis-Nachkommen: Best Off und Bella Ria, beide aus der St.Pr.St. Liberia von Likoto xx – Rosenkavalier